Regionalnachrichten

Baden-Württemberg Freiburg könnte Schauplatz von Lewandowski-Torrekord werden

Münchens Stürmer Robert Lewandowski. Foto: Matthias Schrader/AP POOL/dpa/archivbild

(Foto: Matthias Schrader/AP POOL/dpa/archivbild)

Freiburg (dpa/lsw) - Fußball-Bundesligist SC Freiburg will im letzten Heimspiel der Saison gegen den FC Bayern München an diesem Samstag (15.30 Uhr/Sky) seine Minimalchance auf die neue Conference League wahren. Der Rückstand auf Rang sieben der Tabelle, der zur Teilnahme an dem europäischen Wettbewerb berechtigen würde, beträgt zwei Spieltage vor dem Saisonende zwei Punkte. Freiburg kann in Bestbesetzung antreten, alle Profis sind fit.

Im Mittelpunkt der Partie steht jedoch Bayern-Stürmer Robert Lewandowski. Dem polnischen Nationalspieler fehlt mit bisher 39 Bundesliga-Treffern nur noch einer zum Uralt-Torrekord von Gerd Müller aus der Saison 1971/1972. Schon in Freiburg könnte er Müller als Rekordhalter ablösen.

© dpa-infocom, dpa:210514-99-601329/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.