Regionalnachrichten

Baden-Württemberg Fünf Menschen bei Unfall in Rottweil verletzt

Ein Rettungswagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht durch eine Straße. Foto: Marcel Kusch/dpa

(Foto: Marcel Kusch/dpa)

Rottweil (dpa/lsw) - Fünf Menschen sind bei einem Zusammenstoß zwischen zwei Autos in Rottweil verletzt worden. Ein 21 Jahre alter Autofahrer bog am Samstagnachmittag in eine Straße in Rottweil ab und missachtete dabei den Vorrang eines entgegenkommenden Fahrers, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Bei dem Aufprall wurde der Wagen des 68-Jährigen auf ein weiteres Auto geschleudert. Fünf Insassen der beiden Autos wurden mit Verletzungen in Krankenhäuser gebracht. Die Schwere der Verletzungen war zunächst unklar.

© dpa-infocom, dpa:210530-99-794481/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.