Regionalnachrichten

Baden-Württemberg Gefährliche Autofahrt eines Seniors endet auf einer Wiese

Ein Blaulicht und eine LED-Anzeige leuchten auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs.

(Foto: Daniel Karmann/dpa/Symbolbild)

Herbrechtingen (dpa/lsw) - Nach einer gefährlichen Irrfahrt ist in Herbrechtingen (Kreis Heidenheim) ein 77 Jahre alte Autofahrer auf einer Wiese zum Stehen gekommen. Zunächst war der Mann ohne Grund beim Abbiegen mitten im Kreuzungsbereich stehen geblieben, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Als er weiterfuhr, geriet er immer wieder auf die Gegenspur, sodass entgegenkommende Autofahrer ausweichen mussten. Wenig später war die riskante Fahrt zu Ende: Er überfuhr den Seitenstreifen und rollte eine Böschung hinunter. Die Hintergründe der Irrfahrt waren zunächst unklar. Es wurde niemand verletzt.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen