Regionalnachrichten

Baden-Württemberg Großaktionär Marzotto erhöht Anteil an Hugo Boss

Das Logo von Hugo Boss spiegelt sich in mehreren Glasscheiben. Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Archivbild

(Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Archivbild)

Metzingen (dpa/lsw) - Der italienische Großaktionär Marzotto hat seinen Anteil am Modekonzern Hugo Boss kräftig aufgestockt. Per 7. Februar erhöhten die Italiener über ihre Firmen PFC und Zignago Holding ihre Beteiligung auf mehr als 15 Prozent, wie aus einer am Freitag veröffentlichten Mitteilung hervorgeht. Zuvor hatte sie bei gut 10 Prozent gelegen. Marzotto ist der einzige Großaktionär bei Hugo Boss, der Rest der Aktien befindet sich im Streubesitz.

"Wir sind vom Potenzial der Marken Boss und Hugo überzeugt", wurde Zignago-Vorstandschef Luca Marzotto in einer Mitteilung zitiert. Das Unternehmen habe mit seiner strategischen Ausrichtung das Fundament für nachhaltiges profitables Wachstum gelegt. Diesen Kurs wolle man aktiv begleiten und unterstützen. Die Brüder Luca und Gaetano Marzotto sitzen seit 2010 auch im Aufsichtsrat von Hugo Boss.

Newsticker