Regionalnachrichten

Baden-Württemberg Hochhaus in Kehl nach Brand evakuiert: Ein Verletzter

Ein Rettungswagen ist mit Blaulicht im Einsatz.

(Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB)

Kehl (dpa/lsw) - Wegen eines Brandes im 14. Stock musste ein Hochhaus an der Europabrücke in Kehl (Ortenaukreis) evakuiert werden. Ein Mann verletzte sich in der Brandwohnung leicht, wie die Polizei mitteilte. In dem Gebäude sind 164 Menschen gemeldet. Die Polizei geht von fahrlässiger Brandstiftung aus. Die in der Nacht auf Samstag von der Evakuierung betroffenen Menschen konnten wieder in ihre Wohnungen zurückkehren. Über den entstandenen Sachschaden konnte die Polizei zunächst keine Angaben machen.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen