Regionalnachrichten

Baden-Württemberg Im Doppelpack: Kleine Gartenschau Eppingen eröffnet

dpa_Regio_Dummy_BadenWuerttemberg.png

Neuenburg/Eppingen (dpa/lsw) - In Baden-Württemberg gibt es in diesem Jahr gleich zwei Gartenschauen parallel: Bereits seit Ende April läuft die Landesgartenschau in Neuenburg. Am Freitag ist nun auch die kleine Gartenschau in Eppingen im Landkreis Heilbronn eröffnet worden. Die Gartenschauen im Doppelpack kamen durch eine corona-bedingte Verschiebung zustande, wie das Ministerium für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz mitteilte. Die Schau in Eppingen war demnach ursprünglich für das vergangene Jahr geplant gewesen.

Die Gartenschau ist das größte Projekt in der jüngeren Stadtgeschichte Eppingens. In der Stadt wurden auf einer Fläche von rund zehn Hektar stadtnahe Grünanlagen mit abwechslungsreichen Spiel- und Freizeiteinrichtungen geschaffen. Mit dem Areal Bachwegle, dem Gelände um das Bürgerhaus Schwanen, den Bahnhofswiesen mit dem Stadtweiher und dem Gelände um den Zusammenfluss von Elsenz und Hilsbach sind vier Ausstellungsbereiche entstanden.

"Neue Naturräume in Städten bedeuten dauerhaft mehr Lebensqualität für die Bürgerinnen und Bürger und sind damit ein bleibender Standortvorteil", erklärte Landwirtschaftsminister Peter Hauk (CDU) bei der Eröffnung. Gartenschauen würden auch unter dem Gesichtspunkt der Wirtschaftlichkeit das Erscheinungsbild erheblich aufwerten. "Eppingen hat diese einmalige Chance mit der Realisierung der Gartenschau genutzt", sagte Hauk.

Die kleine Gartenschau ist bis zum 2. Oktober geöffnet.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen