Regionalnachrichten

Baden-Württemberg Inflationsrate im Südwesten steigt auf 9,5 Prozent

Lebensmittel liegen in einem Einkaufswagen in einem Supermarkt.

(Foto: Fabian Sommer/dpa/Symbolbild)

Stuttgart (dpa/lsw) - Die Inflationsrate in Baden-Württemberg ist im September deutlich gestiegen. Die Verbraucherpreise lagen um 9,5 Prozent über dem Wert des Vorjahresmonats, wie das Statistische Landesamt am Donnerstag in Stuttgart mitteilte. Im Vormonat August hatte die Teuerungsrate noch bei 7,3 Prozent gelegen. Die Statistiker begründeten den Anstieg unter anderem mit dem Auslaufen preisdämpfender Maßnahmen wie das 9-Euro-Ticket und der Tankrabatt. Höhere Inflationsraten schmälern die Kaufkraft von Verbrauchern, sie bekommen für einen Euro weniger Waren und Dienstleistungen.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen