Regionalnachrichten

Baden-Württemberg KSC-Coach geht von Gersbeck-Einsatz gegen Darmstadt aus

Trainer Christian Eichner. Foto: Danny Gohlke/dpa/Archivbild

(Foto: Danny Gohlke/dpa/Archivbild)

Karlsruhe (dpa/lsw) - Dem Karlsruher SC droht nach Einschätzung von Trainer Christian Eichner kein langer Ausfall von Stammtorwart Marius Gersbeck. Der Coach rechnet sogar mit einem Einsatz des angeschlagenen Torhüters im Heimspiel am Freitag (18.30 Uhr/Sky) gegen den SV Darmstadt 98. "Wir haben super Leute, die an ihm dran sind. Und deswegen bin ich auch überzeugt, dass wir Marius Gersbeck morgen Abend im Tor von uns sehen werden", sagte Eichner am Donnerstag. Gersbeck war einen Tag zuvor im Training des Fußball-Zweitligisten umgeknickt und hatte die Einheit mit Schmerzen im Sprunggelenk abbrechen müssen.

Am Donnerstagnachmittag sollte der 26-Jährige aber schon wieder mit der Mannschaft trainieren. "Mir reicht es, zu wissen, dass nichts Strukturelles kaputt ist und der Spieler nachher auf dem Trainingsplatz steht", sagte Eichner.

© dpa-infocom, dpa:210728-99-583704/4

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.