Regionalnachrichten

Baden-Württemberg Klimaaktivisten blockieren erneut aus Protest Straßen

Polizisten sprechen mit Demonstranten der Aktivistengruppierung

(Foto: Bernd Weißbrod/dpa)

Stuttgart/Mannheim (dpa/lsw) - Klimaschutzaktivisten der Gruppe "Letzte Generation" haben am Montagmorgen erneut in Stuttgart und auch in Mannheim Straßen blockiert und den Berufsverkehr ins Stocken gebracht. In Mannheim klebten vier der fünf Demonstranten ihre Hände auf der Fahrbahn fest. In Stuttgart setzten sich die Protestler lediglich auf die Straße, bis Beamte sie wegtrugen, wie die Polizei mitteilte.

Die Gruppe "Aufstand der letzten Generation" blockiert seit Monaten deutschlandweit immer wieder Straßen und Autobahnen. Sie fordert aktuell einen "Stopp des fossilen Wahnsinns". Außerdem tritt sie für ein Gesetz gegen Lebensmittelverschwendung ein sowie für eine Agrarwende, um Treibhausgase zu mindern. Die Gruppe will nach eigener Aussage regelmäßig an Montagen Straßen blockieren.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen