Regionalnachrichten

Baden-Württemberg Lkw-Brand nach technischem Defekt: Dichte Rauchschwaden

Einsatzkräfte der Feuerwehr sind mit Löschschaum am brennenden Lastwagen im Einsatz.

(Foto: Karsten Schmalz/KS-Images.de/dpa)

Schwieberdingen (dpa/lsw) - Das sah spektakulär aus: Dichte Rauchschwaden sind am Samstag im Landkreis Ludwigsburg von einem brennenden Lastwagen aus gen Himmel gestiegen. Der Fahrer war auf einer Landesstraße bei Schwieberdingen unterwegs, als plötzlich der Motor des Lkw ausgefallen sei, teilte die Polizei am Samstagabend mit. Der 57-Jährige habe daraufhin das Fahrzeug gestoppt und festgestellt, dass der Motor in Flammen stand. Er sei jedoch unverletzt geblieben.

Als Ursache für den Brand nannte die Polizei einen technischen Defekt. Das Führerhaus sei komplett ausgebrannt, die geladenen Plastiktransportboxen und der Anhänger seien unbeschädigt geblieben, hieß es. Den Gesamtschaden schätzte die Polizei auf etwa 75 000 Euro.

Die Feuerwehr konnte den Brand nach kurzer Zeit löschen. Dennoch musste die Strecke in beide Fahrtrichtungen für mehrere Stunden für die Aufräumarbeiten gesperrt werden.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen