Regionalnachrichten

Baden-Württemberg Mann bei Brand eines Einfamilienhauses schwer verletzt

Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht an einer Unfallstelle vorbei. Foto: Marcel Kusch/dpa/Illusttration

(Foto: Marcel Kusch/dpa/Illusttration)

Albstadt (dpa/lsw) - Bei einem Brand eines Einfamilienhauses in Albstadt (Zollernalbkreis) ist am Freitag ein 56 Jahre alter Bewohner schwer verletzt worden. Der Mann habe noch versucht, die Flammen zu löschen. Dabei erlitt er eine schwere Rauchvergiftung und Verbrennungen, wie die Polizei mitteilte. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden wurde auf rund 100 000 Euro geschätzt. Die Brandursache war zunächst unklar.

Newsticker