Regionalnachrichten

Baden-Württemberg Mann erliegt Brandverletzungen

Ein Leuchtkasten mit einem roten Kreuz hängt vor der Notaufnahme eines Krankenhauses.

(Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbol)

Mannheim (dpa/lsw) - Gut eine Woche nach einem Brand in seiner Wohnung ist ein Mannheimer an den lebensgefährlichen Verletzungen gestorben, die er sich bei dem Vorfall zugezogen hatte. Die Polizei geht nach Angaben vom Donnerstag von einem Unfall aus. Was genau passiert war, werde noch ermittelt, sagte eine Sprecherin.

Die Feuerwehr hatte den 55-Jährigen vergangene Woche in der Nacht zum Mittwoch aus der verrauchten Wohnung gerettet. Er kam in ein Krankenhaus, wo er an diesem Donnerstag seinen Verletzungen erlag. Andere Bewohner des Mehrfamilienhauses waren unversehrt geblieben.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen