Regionalnachrichten

Baden-Württemberg Mann fällt nach Biergartenbesuch in den Neckar

Ein Krankenwagen fährt mit Blaulicht durch die Innenstadt. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

(Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild)

Heilbronn (dpa/lsw) - Ein Betrunkener ist in Heilbronn in den Neckar gefallen. Er verletzte sich und wurde ins Krankenhaus gebracht. Polizeiangaben vom Dienstag zufolge hatte der 30-Jährige nach einem Biergartenbesuch wohl seine Notdurft verrichten wollen und war in den Fluss gestürzt. Ein 25-Jähriger wollte ihm am Montagabend helfen und sprang hinterher. Er verletzte sich ebenfalls leicht. Die Feuerwehr holte beide Männer mit einem Schlauchboot aus dem Wasser.

© dpa-infocom, dpa:210706-99-277488/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.