Regionalnachrichten

Baden-Württemberg Mutmaßlicher Drogenhändler in Untersuchungshaft

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

(Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild)

Ludwigsburg (dpa/lsw) - Wegen Verdachts auf Drogenhandel ist ein 40 Jahre alter Mann in Untersuchungshaft gekommen. Ein Spezialeinsatzkommando hatte den Mann am Sonntag in Ludwigsburg festgenommen, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Dienstag mitteilten. In seiner Wohnung fanden die Ermittler rund vier Kilogramm Marihuana, sechs Kilogramm Amphetamin, mehrere Hundert Ecstasy-Tabletten, Kokain und eine Schreckschusswaffe. Der 40-Jährige wurde am Montag dem Haftrichter vorgeführt. Die Polizei hatte seit vergangenem Herbst ermittelt.

Newsticker