Regionalnachrichten

Baden-Württemberg Mutmaßlicher Fälscher in U-Haft: Falsche Banknoten gefunden

Handschellen sind an einem Gürtel eines Justizvollzugsbeamten befestigt.

(Foto: Frank Molter/dpa/Symbolbild)

Stuttgart (dpa/lsw) - Einen mutmaßlichen Geldfälscher hat die Polizei in Stuttgart festgenommen. In der Wohnung des 19-Jährigen fanden die Ermittler knapp 200 gefälschte 50-Euro-Scheine und mehr als zwei Dutzend falsche 200-Euro-Scheine, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Freitag bekanntgaben. Die Ermittlungen kamen in Gang, nachdem vor allem in Lebensmittelgeschäften im Stadtbezirk Plieningen gefälschte 50-Euro-Scheine aufgetaucht waren. Die Spur habe dann zu dem 19-Jährigen geführt, hieß es. Der Mann kam am Mittwoch in Untersuchungshaft.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen