Regionalnachrichten

Baden-Württemberg Nach Tod von 24-Jährigem sucht Polizei weiter nach Täter

Ein Polizeifahrzeug steht mit angeschaltetem Blaulicht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild

(Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild)

Karlsruhe (dpa/lsw) - Nach dem gewaltsamen Tod eines 24-jährigen Karlsruhers dauert die Suche nach dem Täter an. "Es wurde noch kein Tatverdächtiger festgenommen", sagte am Donnerstag ein Polizeisprecher. Der junge Mann mit Verbindungen zum Drogenmilieu war am späten Dienstagabend wohl nach einem Streit seinen schweren Verletzungen erlegen. Die Polizei verfolgte nach der Tat einen flüchtenden Mann, der jedoch entwischte. Ob er in Verbindung mit der Tat steht, war zunächst unklar. Die Ermittler werten derzeit noch Zeugenaussagen aus und warten auf das Ergebnis der Obduktion, die die genaue Todesursache klären soll.

Zeugen hatten den Mann mit blutenden Verletzungen am Oberkörper am Boden gefunden und Rettungskräfte alarmiert. Der Notarzt konnte ihm jedoch nicht mehr helfen. Die Zeugen hatten zuvor einen Streit wahrgenommen.

Newsticker