Regionalnachrichten

Baden-Württemberg Politik-Expertin: "Es war ein Duell der vertanen Chancen"

Baden-Württembergs CDU-Spitzenkandidatin Susanne Eisenmann. Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Archivbild

(Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Archivbild)

Stuttgart (dpa/lsw) - Die Politikwissenschaftlerin Andrea Römmele hat das TV-Duell zwischen der CDU-Spitzenkandidatin Susanne Eisenmann und Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) als enttäuschend bezeichnet. "Es war ein Duell der vertanen Chancen", sagte Römmele am Montagabend im SWR-Fernsehen. Es sei viel zu viel um die aktuelle Corona-Politik gegangen, bei der die Koalitionspartner relativ nahe beieinander seien. Kultusministerin Eisenmann sei erst spät angriffslustiger geworden. "Das ist hinten raus etwas verpufft. Da hat sie nicht mal einen Punktsieg nach Hause gefahren." Kretschmann habe seine Rolle als Landesvater souverän gespielt, meinte die Professorin an der Hertie School of Governance in Berlin.

© dpa-infocom, dpa:210301-99-647071/2

Regionales