Regionalnachrichten

Baden-Württemberg Polizei baut Cannabisautomaten ab

Ein Streifenwagen der Polizei mit eingeschaltetem Blaulicht.

(Foto: Daniel Karmann/dpa/Symbolbild)

Ludwigsburg (dpa/lsw) - Die Polizei hat in Baden-Württemberg vier Cannabisautomaten entfernt. Sie standen in Weinstadt (Rems-Murr-Kreis), Neckarsulm (Kreis Heilbronn), Ludwigsburg und Stuttgart im öffentlichen Raum, hieß es in einer gemeinsamen Mitteilung mit der Staatsanwaltschaft von Mittwoch. In den Wohn- und Geschäftsräumen der 39 und 34 Jahre alten mutmaßlichen Betreiber fanden die Ermittler unter anderem einen weiteren leeren Automaten und eine Schreckschusswaffe. In den Automaten wurden vor allem Nutzhanfblüten vertrieben, die den als Betäubungsmittel eingestuften Wirkstoff Tetrahydrocannabinol (THC) enthalten - wenn auch in geringem Umfang. Nach aktueller Rechtslage ist deren Vertrieb an Endabnehmer strafbar, wenn ein Missbrauch zu Rauschzwecken nicht ausgeschlossen werden kann. Laut Rechtsprechung ist das schon bei geringen Mengen der Fall.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen