Regionalnachrichten

Baden-Württemberg Polizei fasst mutmaßliche Diebesbande auf frischer Tat

Die Schriftzug

(Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild)

Ammerbuch (dpa/lsw) - Weil sie wiederholt in einem Supermarkt im Kreis Tübingen gestohlen haben sollen, hat die Polizei sechs Verdächtige festgenommen. Ein Richter erließ gegen die mutmaßliche Diebesbande Untersuchungshaft, wie das Polizeipräsidium Reutlingen und die Staatsanwaltschaft Tübingen am Montag mitteilten.

Die Männer waren den Angaben zufolge bereits am Montag der vorigen Woche von Überwachungskameras bei ihren Diebstählen in einem Markt in Ammerbuch gefilmt worden. Nach einer Anzeige durch das Geschäft warteten am vergangenen Donnerstag mehrere Polizisten auf die mutmaßlichen Diebe und ertappten sie auf frischer Tat.

Bisherige Ermittlungen ergaben, dass die Verdächtigen bereits seit Mitte November beinahe täglich Lebensmittel sowie Haushalts- und Kosmetikartikel in dem Markt im Ortsteil Pfäffingen gestohlen haben sollen. In einer Wohnung im Kreis Böblingen, in der die Verdächtigen gewohnt haben sollen, beschlagnahmte die Polizei umfangreiches Diebesgut.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen