Regionalnachrichten

Baden-Württemberg Polizei macht sich Infektionsschutz mit 3D-Drucker

dpa_Regio_Dummy_BadenWuerttemberg.png

Ludwigsburg (dpa/lsw) - Zum Schutz vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus hat das Polizeipräsidium Ludwigsburg mit der Eigenproduktion von Schutzausrüstung begonnen. Ein Marbacher Polizeibeamter mit Tüftlerwissen sei beauftragt worden, mit einem 3D-Drucker Gesichtsschilde zum Schutz vor einer Tröpfcheninfektion herzustellen, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Mehrere Hundert Exemplare sollen entstehen. Die ersten sind den Angaben nach bereits bei Schutz- und Kriminalpolizisten im Einsatz.

Newsticker