Regionalnachrichten

Baden-Württemberg Radfahrer tödlich verletzt: Von Auto angefahren

Ein Blaulicht an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

(Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild)

Emmingen (dpa/lsw) - Ein 23 Jahre alter Autofahrer hat im Landkreis Tuttlingen einen Radfahrer angefahren und tödlich verletzt. "Um den genauen Unfallhergang zu rekonstruieren, wurde ein Gutachter an die Unfallstelle bestellt", teilte die Polizei mit. Bisherigen Erkenntnissen zufolge wollte der 39 Jahre alte Radfahrer auf dem Weg von Engen Richtung Emmingen nach links abbiegen, als er erfasst wurde. Beide waren zuvor auf der Bundesstraße 491 unterwegs. Der Radfahrer war mit einem Mountainbike unterwegs und trug keinen Schutzhelm. Der Autofahrer wurde leicht verletzt. Während der Unfallaufnahme war die B491 für mehrere Stunden gesperrt.

Newsticker