Regionalnachrichten

Baden-Württemberg Raucher verursacht Brand in Engelbergtunnel

Ein Blaulicht der Feuerwehr. Foto: Stephan Jansen/Archivbild

(Foto: Stephan Jansen/dpa)

Leonberg (dpa/lsw) - Der Engelbergtunnel bei Leonberg (Kreis Böblingen) musste am Montag wegen eines Brandes für etwa eine Stunde gesperrt werden. Das Feuer sei in einem Schacht nahe des Schaltzentrums durch die Glut einer Zigarette verursacht worden, teilte die Polizei mit. Die Ermittler gehen davon aus, dass dort beschäftigte Handwerker eine Rauchpause gemacht hatten. Dabei sei eine wohl nicht vollständig ausgedrückte Kippe in einem Kunststoffeimer entsorgt worden.

Der Vorgesetzte der Handwerker habe eine Rauchentwicklung bemerkt und dann den in Brand geratenen Eimer sowie einen brennenden Karton und eine brennende Palette entdeckt. Die Handwerker konnten das Feuer löschen. Die zuvor alarmierte Feuerwehr stellte die Belüftung sicher. Den Schaden konnte die Polizei zunächst nicht beziffern. Aufgrund der Sperrung hatte sich ein Stau über mehrere Kilometer rund um das Autobahndreieck Leonberg gebildet.

 

Newsticker