Regionalnachrichten

Baden-Württemberg Rettungswagen stößt im Einsatz mit Auto zusammen

Ein Rettungswagen fährt zu einem Einsatz.

(Foto: Fernando Gutierrez-Juarez/dpa-Ze)

Überlingen (dpa/lsw) - Beim Zusammenstoß eines Krankenwagens im Einsatz mit einem Auto im Bodenseekreis sind vier Menschen verletzt worden. Der Fahrer des Rettungswagens hatte sich beeilt, einen Patienten, der reanimiert werden musste, in das Krankenhaus Überlingen zu bringen. Um die Strecke abzukürzen, wollte der 31-Jährige auf der Bundesstraße 31 eine Abfahrt im Gegenverkehr befahren - dabei kollidierte der Krankenwagen mit einem entgegenkommenden Auto.

Bei dem Unfall am Sonntagabend wurden zwei Einsatzkräfte im Rettungswagen und zwei Menschen in dem entgegenkommenden Auto verletzt. Der Patient im Rettungswagen konnte nicht gerettet werden.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen