Regionalnachrichten

Baden-Württemberg Rollerfahrerin wird von Auto angefahren und tödlich verletzt

Ein Rettungswagen der Feuerwehr fährt auf einer Straße.

(Foto: Fernando Gutierrez-Juarez/dpa/Sy)

Schwäbisch Gmünd (dpa/lsw) - Eine Motorrollerfahrerin ist in Schwäbisch Gmünd im Ostalbkreis von einem Auto angefahren worden und gestorben. Wie die Polizei mitteilte, starb die 44-Jährige am Dienstag noch an der Unfallstelle. Eine 54 Jahre alte Autofahrerin war beim Abbiegen mit der Frau zusammengestoßen. Ein Sachverständiger sollte die genauen Umstände klären.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen