Regionalnachrichten

Baden-Württemberg Rottweil wählt neuen Oberbürgermeister

dpa_Regio_Dummy_BadenWuerttemberg.png

Rottweil (dpa/lsw) - In Rottweil, der ältesten Stadt Baden-Württembergs, muss ein neuer Oberbürgermeister gewählt werden. Heute können die Bürger ab 8.00 Uhr abstimmen. Die Neuwahl wurde nötig, weil Amtsinhaber Ralf Broß von November an den Posten des geschäftsführenden Vorstandsmitglieds beim Städtetag übernimmt.

Vier Bewerber treten an: der Geschäftsführer der Bundesakademie für musikalische Jugendbildung in Trossingen, Simon Busch (parteilos), Rottweils amtierender Bürgermeister Christian Ruf, der hauptamtliche Bezirksvorsteher von Stuttgart-Vaihingen, Kai Jehle-Mungenast (CDU), und der Tuttlinger Rechtsanwalt Joachim Bloch (AfD). Sollte es keiner der Kandidaten schaffen, mehr als die Hälfte der gültigen Stimmen zu bekommen, wird es am 16. Oktober einen zweiten Wahlgang geben. Dann wird OB, wer die höchste Stimmenzahl erreicht. Wahlberechtigt sind rund 19.500 Menschen.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen