Regionalnachrichten

Baden-Württemberg SC Freiburg gegen Wolfsburg vielleicht schon mit Santamaria

Christian Streich kommt ins Stadion. Foto: Uwe Anspach/dpa

(Foto: Uwe Anspach/dpa)

Freiburg (dpa/lsw) - Der SC Freiburg hofft in der Fußball-Bundesliga gegen den VfL Wolfsburg am Sonntag (18.00 Uhr/Sky) auf einen guten Heimauftakt. Gut eine Woche nach dem 3:2 zum Saisonstart beim VfB Stuttgart gibt möglicherweise Rekordeinkauf Baptiste Santamaria sein Debüt im Trikot des Sport-Clubs. Der Mittelfeldspieler, den Freiburg für rund zehn Millionen Euro vom französischen Club Angers SCO geholt hat, steht auf jeden Fall im Kader. Das kündigte SC-Trainer Christian Streich bereits an. Offen ist aber noch, ob er Santamaria auch in der Startelf aufbieten wird.

Dagegen wird der niederländische Mittelfeldspieler Guus Til weiter fehlen. Der Neuzugang ist nach einer Bänderverletzung am Sprunggelenk noch nicht wieder fit.

Newsticker