Regionalnachrichten

Baden-Württemberg Schwarzwaldbahn könnte am Monatsende wieder durchfahren

dpa_Regio_Dummy_BadenWuerttemberg.png

Triberg (dpa/lsw) - Die Schwarzwaldbahn zwischen Konstanz und Karlsruhe könnte nach Einschätzung der Deutschen Bahn Ende des Monats wieder ohne Unterbrechung fahren. Bedingung dafür sei jedoch, dass Gleisarbeiten erfolgreich abgeschlossen werden, wie die Deutsche Bahn am Donnerstag mitteilte. Ein konkreter Termin für die Wiedereröffnung der kompletten Bahnstrecke wurde nicht genannt.

Die Bahn hatte bei turnusmäßigen Untersuchungen der Doppelstockfahrzeuge eine erhöhte Abnutzung der Räder festgestellt. Die Strecke durch den Schwarzwald ist kurvenreich. Seit Ende Juni müssen Fahrgäste zwischen Hausach (Ortenaukreis) und St. Georgen (Schwarzwald-Baar-Kreis) in Busse umsteigen. Dadurch verlängert sich die Reisezeit erheblich.

Als Gegenmaßnahme wird das Gleis auf der Strecke geschliffen. Es werden nun zusätzliche Schleifmaschinen eingesetzt, wie die Bahn berichtete. Bei Messfahrten solle dann geprüft werden, ob die gewünschten Ergebnisse erreicht wurden.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen