Regionalnachrichten

Baden-Württemberg Sicherheitsbedenken: Grundschule weiter geschlossen

Außenansicht der Fridolinschule. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Archivbild

(Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Archivbild)

Lörrach (dpa/lsw) - Die Türen einer Lörracher Grundschule sind auch am Montag wegen Sicherheitsbedenken geschlossen geblieben. Die Schulleitung wollte am Vormittag unter anderem mit Eltern besprechen, wann in dem Gebäude wieder unterrichtet werden kann, wie eine Sprecherin der Stadt sagte. Die Stadt und das staatliche Schulamt wollten danach mitteilen, wie es weitergeht. Am Wochenende sei der Zustand des Gebäudes geprüft worden. Der Unterricht sei seit der vergangenen Woche unter anderem in den Räumen einer anderen Schule fortgesetzt worden.

Die Rektorin hatte die Schule am vergangenen Donnerstag geschlossen, ohne dies mit der Stadt und dem Schulamt abgesprochen zu haben. Laut Elternbeirat ist das Gebäude dringend sanierungsbedürftig. Es habe vor kurzem einen Schwelbrand gegeben. In der Vergangenheit sei ein Dachziegel auf den Schulhof gefallen.

Mitteilung der Stadt Lörrach

Newsticker