Regionalnachrichten

Baden-Württemberg Südwest-Kliniken warnen vor Personalnot

Eine Pflegefachkraft zieht einem Klienten einen Kompressionsstrumpf an.

(Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild)

Stuttgart (dpa/lsw) - Nicht nur Pflegekräfte sind auf dem Arbeitsmarkt rar geworden, laut der Baden-Württembergischen Krankenhausgesellschaft (BWKG) wird es auch immer schwieriger Hilfskräfte zu finden. "Der Personalmangel in den Pflegeeinrichtungen zieht sich mittlerweile durch alle Bereiche", erklärte BWKG-Chef Heiner Scheffold am Montag mit Blick auf Ergebnisse einer Befragung unter den Geschäftsführern von Pflegeeinrichtungen. Demnach gaben 68,8 Prozent an, Schwierigkeiten bei der Suche nach Pflegehilfskräften zu haben.

Der Bedarf werde weiter steigen, so Scheffold. Pflegehilfskräfte seien vor allem für die Altenpflege immer wichtiger. Deshalb müssten bei deren Rekrutierung neue Wege gegangen werden. "Es braucht einen Übergangszeitraum, in dem langjährig erfahrende Hilfskräfte ohne Examen als qualifizierte Hilfskräfte gelten", forderten die Südwest-Kliniken. Gleichzeitig müsse die Ausbildung intensiviert werden.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen