Regionalnachrichten

Baden-Württemberg VfB Stuttgart zum Bundesliga-Start mit Personalsorgen

Fußbälle liegen in einem Tor. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

(Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild)

Stuttgart (dpa/lsw) - Der VfB Stuttgart startet mit großen Personalsorgen in die neue Saison der Fußball-Bundesliga. Im Heimspiel gegen Aufsteiger SpVgg Greuther Fürth am heutigen Nachmittag (15.30 Uhr/Sky) fehlen neben Torjäger Sasa Kalajdzic auch Tanguy Coulibaly und Nikolas Nartey nach einer Corona-Infektion. Zudem fallen einige Profis wie die Leistungsträger Silas oder Orel Mangala verletzt aus, Silas ist zudem noch gesperrt. Dafür wird der neue Kapitän Wataru Endo nach seiner Olympia-Teilnahme mit Gastgeber Japan in der Startelf zurückerwartet. Sein Bundesliga-Debüt für die Stuttgarter wird der neue Torwart Florian Müller geben.

© dpa-infocom, dpa:210813-99-834332/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.