Regionalnachrichten

Baden-Württemberg Vier Verletzte nach Unfall an Kreuzung

Ein Blaulicht der Polizei leuchtet auf. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

(Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild)

Mannheim (dpa/lsw) - Bei einem Verkehrsunfall sind in Mannheim vier Menschen verletzt worden, davon einer schwer. Nach Polizeiangaben hatte ein 55 Jahre alter Autofahrer in der Nacht zum Samstag einem mit drei Menschen besetzten Wagen an einer Kreuzung die Vorfahrt genommen. Bei dem Zusammenprall wurden beide Fahrer und ein Mitfahrer leicht verletzt. Ein Beifahrer kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Der 55-Jährige soll wegen Verursachens eines Verkehrsunfalls mit fahrlässiger Körperverletzung angezeigt werden.

© dpa-infocom, dpa:211016-99-617725/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.