Regionalnachrichten

Baden-Württemberg Wadenverletzung: Sandhausen bangt um Kapitän Diekmeier

Sandhausens Dennis Diekmeier in Aktion. Foto: Tom Weller/dpa/archivbild

(Foto: Tom Weller/dpa/archivbild)

Sandhausen (dpa/lsw) - Fußball-Zweitligist SV Sandhausen bangt vor dem Auswärtsspiel bei Hannover 96 am kommenden Sonntag um den Einsatz von Kapitän Dennis Diekmeier. Der Verteidiger hat sich beim 1:3 gegen den 1. FC Heidenheim am vergangenen Samstag eine Muskelverletzung zugezogen und kann aktuell nicht trainieren, wie der Club am Dienstag mitteilte. Sein Mitwirken in Hannover sei aber nicht ausgeschlossen.

Stürmer Alexander Esswein und Abwehrspieler Tim Kister, die gegen Heidenheim krankheitsbedingt gefehlt hatten, sind derweil wieder ins Mannschaftstraining zurückgekehrt. Torhüter Patrick Drewes absolviert nach seiner Muskelverletzung derzeit ein Reha-Training und könnte gegen 96 womöglich auch wieder dabei sein. Mittelfeldmann Gianluca Gaudino hat seine Corona-Quarantäne beendet und soll Anfang kommender Woche wieder ins Teamtraining des Tabellen-16. einsteigen.

© dpa-infocom, dpa:210921-99-303086/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.