Regionalnachrichten

Baden-Württemberg Wohnhaus in Hausach nach Feuer nicht mehr bewohnbar

Feuerwehrmänner in einem Löschfahrzeug. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

(Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild)

Hausach (dpa/lsw) - Beim Brand eines Wohnhauses in Hausach im Ortenaukreis ist ein Schaden von rund 400 000 Euro entstanden. Verletzt wurde bei dem Feuer am Mittwoch niemand, wie die Polizei mitteilte. Die Bewohner konnten sich rechtzeitig ins Freie retten. Das Haus sei nach dem Brand jedoch nicht mehr bewohnbar. Die Bewohner kommen den Angaben zufolge bei Verwandten unter. Das Feuer war den Angaben zufolge aus noch ungeklärter Ursache im ersten Obergeschoss des Gebäudes ausgebrochen.

Newsticker