Regionalnachrichten

Baden-Württemberg Zelt-Musik-Festival rechnet mit 45 000 Konzertbesuchern

dpa_Regio_Dummy_BadenWuerttemberg.png

Freiburg (dpa/lsw) - Die Organisatoren des Zelt-Musik-Festivals (ZMF) in Freiburg rechnen in diesem Jahr mit rund 45 000 Konzertbesuchern. Diese Zahl ergebe sich aus dem Vorverkauf, teilten die Festivalmacher zum Start der diesjährigen Ausgabe am Mittwoch mit. Im Vorfeld des 19 Tage dauernden Festivals seien knapp 40 000 Karten verkauft worden. Fünf Konzerte seien bereits ausverkauft. Zu den Konzertbesuchen kämen noch einmal mehr als 120 000 Menschen bei den kostenlosen Aktionen auf dem Festivalgelände. Dies entspreche den Zahlen der Vorjahre. Es ist die 37. Ausgabe des jährlichen Freiburger Festivals.

Das 1983 gegründete ZMF ist nach Angaben der Organisatoren das größte und älteste Musikfestival Baden-Württembergs. Auf dem Festivalgelände am Freiburger Tierpark Mundenhof vor den Toren der Stadt wurden für die Dauer des Festivals mehrere große Zelte aufgebaut, in denen Musik und Theater gemacht wird.

Konzerte gibt es diesem Jahr den Angaben zufolge unter anderem mit der Punkband Feine Sahne Fischfilet, Wolfgang Niedeckens BAP, der US-Band Beach Boys, den Musiker Curtis Harding Xavier Rudd sowie den Sängerinnen Loreena McKennitt und Sophie Hunger.

Festival

Festivalprogramm 2019

Newsticker