Regionalnachrichten

Baden-Württemberg Zwei Menschen bei Brand in Hockenheim verletzt

Ein Schild Notaufnahme hängt an einem Krankenhaus.

(Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbol)

Hockenheim (dpa/lsw) - Beim Brand eines Hauses in Hockenheim (Rhein-Neckar-Kreis) sind am Samstag zwei Menschen verletzt worden. Beim Verlassen des Gebäudes erlitt ein Bewohner eine Rauchgasvergiftung, wie die Polizei mitteilte. Ein Feuerwehrmann verletzte sich bei den Löscharbeiten. Der Brand des Reihenmittelhauses wurde den Angaben zufolge vermutlich durch einen technischen Defekt an einem Elektrogerät ausgelöst. Es entstand ein Sachschaden von etwa 200.000 Euro. Sowohl das Haus als auch die beiden anliegenden Gebäude seien nicht mehr zu bewohnen.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen