Regionalnachrichten

Baden-Württemberg Zwei Schwerverletzte bei Unfall nahe Unlingen

Das Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Feuerwehrfahrzeugs.

(Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolb)

Unlingen (dpa/lsw) - Zwei Menschen sind bei einem Unfall auf der Bundesstraße 311 nahe Unlingen (Landkreis Biberach) schwer verletzt worden. Eine 40-jährige Autofahrerin übersah beim Abbiegen einen entgegenkommenden Kleinlastwagen, so dass die Fahrzeuge am Dienstagnachmittag frontal zusammenstießen, wie die Polizei mitteilte. Der Kleinlastwagen schleuderte von der Fahrbahn und kippte auf die Beifahrerseite. Der 26-jährige Fahrer wurde dabei eingeklemmt, die Feuerwehr befreite ihn. Das Auto der 40-Jährigen wurde durch die Kollision über die Straße geschleudert. Beide Fahrer wurden in Krankenhäuser gebracht.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen