Regionalnachrichten

Baden-Württemberg Zwei Schwerverletzte nach Frontalzusammenstoß

Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einem Unfall. Foto: Stefan Puchner/Archiv

(Foto: Stefan Puchner/dpa)

Stuttgart (dpa/lsw) - Zwei Autofahrer sind bei einem Frontalzusammenstoß in Stuttgart schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, fuhr ein 49 Jahre alter Mann am Mittwochmorgen auf einer Bundesstraße stadtauswärts durch einen Tunnel. Rund 50 Meter nach dem Ausgang kollidierte er mit dem entgegenkommenden Wagen eines 39-Jährigen. Die Unfallursache war zunächst unklar. Während der Räumung der Unfallstelle kam es mehrere Stunden zu erheblichen Beeinträchtigungen im Berufsverkehr.

Pressemitteilung

Newsticker