Regionalnachrichten

Baden-Württemberg Zwei Tote nach Zusammenstoß von Auto mit Lastwagen auf B31

Ein Polizeiwagen steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einem Unfallort. Foto: picture alliance/Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

(Foto: picture alliance/Stefan Puchner/dpa/Symbolbild)

Immenstaad (dpa/lsw) - Bei einem Zusammenstoß eines Autos mit einem Lastwagen auf der B31 im Bodenseekreis sind zwei Menschen gestorben. Ein 23 Jahre alter Autofahrer mit zwei Mitfahrern war zuvor auf der Bundesstraße bei Immenstaad unterwegs gewesen, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Samstag mitteilten. Aus bislang unklaren Gründen kam der Wagen am frühen Samstagmorgen in einer Kurve auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit dem Lastwagen zusammen. Das Auto fing demnach sofort Feuer.

Ersthelfer befreiten den 23 Jahre alten Fahrer und einen 20-Jährigen aus dem Auto. Der dritte Mitfahrer verbrannte im Wagen. Trotz Versuchen, ihn wiederzubeleben, starb auch der 20-Jährige noch an der Unfallstelle. Der 23-Jährige wurde lebensgefährlich verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Der Fahrer des Lastwagens stand unter Schock und wurde zeitweise ebenfalls im Krankenhaus behandelt. Ein Gutachter soll den Unfallhergang nun klären. Die Bundesstraße war in Folge des Unfalls bis kurz nach 12 Uhr in beiden Fahrtrichtungen gesperrt.

Newsticker