Regionalnachrichten

Bayern 150 000 Euro Schaden nach Brand bei Entsorgungsbetrieb

dpa_Regio_Dummy_Bayern.png

Königsbrunn (dpa/lby) - Bei einem Brand auf dem Gelände der Entsorgungsfirma Remondis in Königsbrunn (Landkreis Augsburg) ist nach Schätzungen der Polizei ein Schaden von etwa 150 000 Euro entstanden. Die Polizei vermutet, dass sich der abgelagerte Müll selbst entzündet hat, wie ein Polizeisprecher am Donnerstag sagte. Der Abfall war am Mittwochabend in Flammen aufgegangen. Brandstiftung schloss die Polizei aus. Gegen 22 Uhr war das Feuer gelöscht. Verletzt wurde niemand.

Newsticker