Regionalnachrichten

Bayern 200.000 Euro Schaden nach Scheunenbrand

Der Schriftzug

(Foto: Martin Schutt/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild)

Gesees (dpa/lby) - Ein Brand einer Scheune in Oberfranken hat einen Schaden von rund 200.000 Euro verursacht. Verletzt wurde bei dem Feuer am Karfreitag niemand, wie die Polizei mitteilte. In der Scheune bei Gesees (Landkreis Bayreuth) waren den Angaben zufolge unter anderem Werkzeuge und landwirtschaftliche Maschinen gelagert. Ein Traktor und eine Maschine konnten rechtzeitig aus den Flammen gerettet werden. Auch einige Hasen und Hühner waren in der Scheune untergebracht. Sie überlebten das Feuer ersten Erkenntnissen der Polizei zufolge. Die Brandursache war zunächst unklar. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Newsticker