Regionalnachrichten

Bayern A96 in Richtung München nach drei Unfällen gesperrt

Ein Polizeifahrzeug an einer Unfallstelle. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

(Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild)

Mindelheim (dpa/lby) - Nach drei Unfällen ist die Autobahn 96 zwischen Mindelheim und Bad Wörishofen in Richtung München gesperrt worden. Drei Menschen seien am Dienstagabend in sieben beteiligten Fahrzeugen leicht verletzt worden, sagte ein Polizeisprecher. Nach einem ersten Unfall habe sich ein Stau gebildet, in dem zwei weitere Unfälle passiert seien. Die Autobahn sollte nach der Einschätzung des Sprechers kurz vor 20 Uhr wieder freigegeben werden. Der Verkehr staute sich hinter der Unfallstelle auf etwa sechs Kilometern länge.

Newsticker