Regionalnachrichten

Bayern Auto stürzt in Abgrund: Fahrer leicht verletzt

Ein Pfeil weist den Weg zur Notaufnahme eines Krankenhauses.

(Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbol)

Heigenbrücken (dpa/lby) - Ein 43-Jähriger ist im Landkreis Aschaffenburg mit seinem Auto rund zehn Meter einen Hang hinab gestürzt und hat sich dabei nur leicht verletzt. Der Fahrer war am Mittwochnachmittag auf einer Straße in Richtung Heigenbrücken in einer Linkskurve von der Fahrbahn abgekommen. Unklar ist, wieso der Mann die Spur nicht halten konnte, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

Das Auto wurde bei dem Sturz von einem Baum gebremst. Der Mann konnte sich aus dem Fahrzeug selbst befreien und den Hang wieder hochklettern. Er wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Das Auto hat einen Totalschaden - die Polizei nannte eine Schadenssumme in Höhe von 25.000 Euro.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen