Regionalnachrichten

Bayern Autofahrer gerät in Gegenverkehr und stirbt

Ein Warndreieck mit dem Schriftzug

(Foto: Patrick Seeger/dpa/Illustration)

Nußdorf (dpa/lby) - Ein 63 Jahre alter Autofahrer ist bei Nußdorf (Landkreis Rosenheim) in den Gegenverkehr geraten und tödlich verunglückt. Er und die 50 Jahre alte Fahrerin des entgegenkommenden Autos wurden durch den Aufprall in den Fahrzeugen eingeklemmt, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Die Feuerwehr befreite sie nach dem Unfall am Montagabend. Der 63-Jährige starb noch an der Unfallstelle. Die 50-Jährige kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus, ihrer beiden Mitfahrer wurden leicht verletzt.

Die Insassen eines dritten Autos blieben unverletzt. Als es zum Zusammenprall kam, war ihr Wagen von weggeschleuderten Fahrzeugteilen getroffen worden. Ein Gutachter soll klären, wie es zu dem Unfall kam.

Newsticker