Regionalnachrichten

Bayern Bayern will Leipzig im Bundesliga-Gipfel auf Distanz halten

Münchens Trainer Hansi Flick hebt die Hand. Foto: Tom Weller/dpa

(Foto: Tom Weller/dpa)

München (dpa/lby) - Der FC Bayern München will im Bundesliga-Gipfel am heutigen Samstag (18.30 Uhr/Sky) gegen RB Leipzig die Tabellenspitze festigen. Bei einem Sieg würden die Münchner den Verfolger auf fünf Punkte distanzieren. Verlieren die Bayern, dann ist Leipzig neuer Tabellenführer der Fußball-Bundesliga. "Unser Ziel ist es, die drei Punkte in München zu lassen", sagte Trainer Hansi Flick.

Leipzig erzielte in vier Bundesliga-Spielen in München noch nie ein Tor. "Leipzig ist ein Topteam und kann uns ganz schön weh tun", warnte Flick trotz der Torlos-Serie der Gäste. Verzichten muss der FC Bayern auf die verletzten Joshua Kimmich und Corentin Tolisso. Auch der ins Mannschaftstraining zurückgekehrte Alphonso Davies ist noch kein Thema für dieses Spiel.

Die Münchner konnten in der Champions League Stars wie Manuel Neuer, Robert Lewandowski und Leon Goretzka schonen, weil die Bayern schon als Gruppensieger und Achtelfinalist feststehen. Leipzig kämpft dagegen noch ums Weiterkommen. Für Flick hat das keine Auswirkungen für den Samstag.

"Bei diesem Spiel - es ist ein besonderes für beide Teams - ist jeder Spieler im höchsten Maße motiviert, da ist egal, wer wann vorher gespielt hat. Beide Mannschaften werden versuchen, zu 100 Prozent auf dem Platz zu sein", sagte Flick.

Newsticker