Regionalnachrichten

Bayern Bayern will Spitze festigen: Augsburg gegen Lieblingsgegner

Ein Fußball liegt auf dem Spielfeld. Foto: picture alliance/dpa/Symbolbild

(Foto: picture alliance/dpa/Symbolbild)

Stuttgart/Augsburg (dpa/lby) - Nach dem Einzug in das Achtelfinale der Champions League will der FC Bayern in der Fußball-Bundesliga am heutigen Samstag (15.30 Uhr) die Tabellenspitze festigen. Eine Woche nach dem 1:1 gegen Werder Bremen sind die Münchner bei Aufsteiger VfB Stuttgart zu Gast. "Stuttgart ist eine spielerisch sehr starke Mannschaft mit schnellen Spielern. Sie haben mit die meisten Tore nach Kontern erzielt", warnte Trainer Hansi Flick. Zurück im Kader ist der Franzose Corentin Tolisso, der zuletzt wegen muskulärer Probleme pausierte.

Der FC Augsburg kann zeitgleich den schwächelnden SC Freiburg in der Tabelle weiter distanzieren, doch die Augsburger sind gewarnt. "Freiburg hat viele Dinge richtig gut gemacht und sie werden mit einer Menge Wut kommen. Sie wollen zeigen, dass sie da unten nicht reingehören", sagte Trainer Heiko Herrlich. Mutmacher ist die Heimbilanz: Augsburg hat gegen Freiburg noch kein Erstliga-Spiel verloren.

Newsticker