Regionalnachrichten

Bayern Berchtesgadener Land: Polizei warnt vor Selfies an Gewässern

Ein Baumstamm wird bei Unwetter und Hochwasser in Bayern im Berchtesgadener Land aus dem Wasser geholt. Foto: Felix Hörhager/dpa

(Foto: Felix Hörhager/dpa)

München (dpa/lby) - Die Polizei hat im Berchtesgadener Land vor Selfies an Gewässern gewarnt. "Im Zusammenhang mit der Hochwasserlage (...) begeben sich immer wieder Schaulustige in Gefahrenbereiche oder nah an die über die Ufer getretenen Gewässer, um beispielsweise Fotos oder Selfies zu fertigen", hieß es am Sonntag in einer Mitteilung der Polizei Oberbayern und des Landratsamtes Berchtesgadener Land. Die Menschen sollten dringend den Gewässern fernbleiben. "Begeben Sie sich nicht in die Gefahrenbereiche und behindern die eingesetzten Rettungskräfte."

© dpa-infocom, dpa:210718-99-426985/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen