Regionalnachrichten

Bayern Betrunkener Motorradfahrer macht in Pannenbucht Pause

dpa_Regio_Dummy_Bayern.png

Irschenberg (dpa/lby) - Betrunken, in einer Pannenbucht und neben seinem Motorrad liegend: So haben Polizisten einen 36 Jahre alten Mann auf der Autobahn 8 bei Irschenberg gefunden.

Der stark alkoholisierte Mann habe auf einem Grünstreifen gelegen, als er den Beamten auffiel, wie die Polizei am Montag mitteilte. Er habe nicht erklären können, wie er am Sonntagabend zu der Pannenbucht gekommen sei. Sein Leichtkraftrad sei allerdings noch warm gewesen, weshalb die Polizei davon ausgeht, dass er nicht lange auf dem Grünstreifen lag.

Der Mann sei stark alkoholisiert gewesen. Ein Atemalkoholtest habe einen Promillewert von 2,44 ergeben. Gegen den 36-Jährigen sei ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet worden. Die Polizei habe seinen Führerschein beschlagnahmt.

© dpa-infocom, dpa:210524-99-720433/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.