Regionalnachrichten

Bayern Brand führt zu hohem Schaden an Einfamilienhaus

dpa_Regio_Dummy_Bayern.png

Vilshofen (dpa/lby) - Bei einem Brand im niederbayerischen Landkreis Passau ist ein Einfamilienhaus stark in Mitleidenschaft gezogen worden. Verletzt wurde bei dem Feuer in Vilshofen am Mittwochmorgen niemand, teilte die Polizei mit. Sie schätzte den Schaden auf rund 150.000 Euro. Der Brand war vermutlich im Bereich des Balkons ausgebrochen und griff dann auf den Dachstuhl über.

Hinweise auf Brandstiftung gebe es bislang nicht, hieß es. Ein technischer Defekt könne derzeit nicht ausgeschlossen werden, ebenso wenig Fahrlässigkeit im Umgang mit Zigaretten oder Asche aus einem Holzofen. Während der Löscharbeiten war die parallel verlaufende Bundesstraße 8 etwa drei Stunden gesperrt.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen