Regionalnachrichten

Bayern Brite gewinnt "Mahler Competition" der Bamberger Symphoniker

dpa_Regio_Dummy_Bayern.png

Bamberg (dpa/lby) - Die Bamberger Symphoniker haben den Gewinner der diesjährigen "Mahler Competition" bekanntgegeben. Der mit 30 000 Euro dotierte Preis gehe an Finnegan Downie Dear, teilten die Symphoniker am Sonntag mit. "Sowohl in Mahlers Musik als auch in zeitgenössischen Werken schafft er magische Momente. Ganz so, als gäbe es nichts Leichteres auf der Welt", begründete die Jury ihre Entscheidung. Der 30-jährige Brite war bereits unter anderem an der Bayerischen Staatsoper München tätig.

12 junge Dirigenten waren bei dem internationalen Wettbewerb in Bamberg gegeneinander angetreten, am Samstagabend entschied war das Finale. Beworben hatten sich 336 junge Musiker aus 54 Nationen. Die Bamberger Symphoniker selbst waren im Mai mit dem Bayerischen Musikpreis geehrt worden.

Newsticker