Regionalnachrichten

Bayern DFB-All-Stars bestreiten Debüt gegen Italien in Fürth

dpa_Regio_Dummy_Bayern.png

Fürth (dpa/lby) - Die neu gegründete All-Star-Mannschaft des Deutschen Fußball-Bundes läuft am 7. Oktober (18.00/Sport1) in Fürth zum ersten Mal zu einem Spiel auf. Gegner ist bei der Partie in Franken eine italienische Auswahl. Neben dem früheren Bundestrainer Jürgen Klinsmann sollen unter anderem Guido Buchwald, Thomas Berthold, Uwe Bein, Thomas Helmer, Torsten Frings und Jens Nowotny zur deutschen Mannschaft gehören. Auflaufen dürfen alle ehemaligen Profis, die mindestens ein Spiel für Deutschland oder die Auswahl der DDR bestritten haben.

Im Kader der Azzurri Legends werden unter anderem zahlreiche Spieler der Weltmeistermannschaft von 2006, etwa Francesco Totti, Andrea Pirlo, Fabio Cannavaro, Gennaro Gattuso und Gianluca Zambrotta, erwartet. "Ich freue mich riesig auf das Spiel. Das wird ein großes Wiedersehen, für mich natürlich vor allem mit Weltmeistern von 1990, aber auch mit den Jungs, mit denen wir 2006 die Heim-WM gespielt haben", sagte Klinsmann laut Mitteilung vom Freitag. "Spiele gegen Italien sind immer besondere Begegnungen und echte Klassiker, für den Auftakt in unsere Legenden-Länderspiele hätten wir uns keinen besseren Spielpartner wünschen können."

Der Verband freut sich auf das Debüt der All-Stars. "Die Verbundenheit des DFB zu unseren früheren Nationalspielern ist groß. Wir freuen uns sehr, dass wir den Kontakt zu ihnen mit den offiziellen Legenden-Länderspielen weiter intensivieren können. Ich bin sicher, dass diese Spiele Fußballfeste werden, bei denen den Fans neben gutem Sport auch gute Unterhaltung geboten wird", sagte Generalsekretär Friedrich Curtius.

Tabelle 2. Bundesliga

Spielplan Fürth

Kader Fürth

Alle News Greuther Fürth

Mitteilung DFB

Newsticker